Neuer Ortsvorsteher für Ebersgöns

Am 27.04.2022 von den Ortsbeiratsmitgliedern gewählt: Stefan Höchst als Vorsitzender (l.) und Alexander Weiße als Stellvertreter (r.)

Nach Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden Klaus Hübner wählte der Ortsbeirat von Ebersgöns am 27. April 2022 Stefan Höchst (links) einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Neuer stellvertretender Ortsvorsteher wurde Alexander Weiß, er führt zudem sein Amt als Schriftführer des Ortsbeirats weiter. Stefan Höchst (28 J.) ist gebürtiger Ebersgönser und arbeitet als Automatisierungs-Ingenieur bei der Continental Teves AG in Frankfurt. Alexander Weiß (44 J.) stammt aus Thüringen, zog vor sechs Jahren nach Ebersgöns und ist IT-Projektmanager bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Frankfurt. Beide gehören der Gemeinsamen Liste Ebersgöns (GLE) an, Höchst ist außerdem Mitglied der CDU. Weiß vertritt den Stadtteil auch im erweiterten Vorstand des Vereinsrings der Stadt Butzbach. [Text und Bild: M. Schlag]

Aktuelle Beiträge der Ewerschgieser Facebook-Seite

Ebersgöns updated their status.

5 days 2 hours ago

When this happens, it's usually because the owner only shared it with a small group of people, changed who can see it or it's been

Ebersgöns

6 days 10 hours ago

Achtung! Wasserleiche am "Großen Wasser".

Ebersgöns

1 week 5 hours ago

Es ist wieder so weit: In Pohl-Göns kann man sich wieder verlaufen 🙃

Ebersgöns

1 week 6 days ago

Aktuell werden in Ebersgöns Maßnahmen zur Rattenbekämpfung in den Abwasserkanälen durchgeführt. Zum Einsatz kommen spezielle Geräte, wodurch auf den Einsatz von Gift verzichtet werden kann.

Schwalben willkommen!

Bild zeigt eine Rauchschwalbe im StallDer Ebersgönser Erwin Höchst erhielt kürzlich die Auszeichnung „Schwalbenfreundliches Haus“ vom Naturschutzbund Deutschland (NaBu).

Der NaBu würdigt damit das besondere Engagement des Rinder- und Pferdebetriebs für den Schwalbenschutz. „Sie müssen hier nicht weit fliegen, um Material für den Nestbau zu finden“, sagt der Ortslandwirt von Ebersgöns. Am Platz, wo die Pferde nach dem Reiten abgespritzt werden, finden sie zudem allzeit Pfützen mit Wasser. Für die Schwalben sind die Ställe immer offen; in die Stalltore wurden eigens Luken gebaut, „die machen wir im Frühjahr als Erstes auf und im Herbst als Letztes zu“, sagt Ruth Hockerts-Höchst, Tierärztin in Butzbach.

Bild zeigt Pia Rolly und Achim Mosch vom NaBu, in der Mitte Erwin Höchst mit der Urkunde „Schwalbenfreundliches Haus“

Pia Rolly und Achim Mosch vom NaBu, in der Mitte Erwin Höchst mit der Urkunde „Schwalbenfreundliches Haus“

Das besondere Engagement der Eheleute begann vor schätzungsweise 15 Jahren, als die Freileitung zugunsten der unterirdischen Stromversorgung abgebaut wurde – die Schwalben verloren damit ihre angestammten Sitzplätze über dem Hof. Erwin Höchst spannte an gleicher Stelle ein Stahlseil, wo die Schwalben sich bis heute in langer Reihe sammeln. Die Ställe des Betriebes beherbergen mittlerweile ein Dutzend Schwalbennester und „es kommen immer neue dazu“, sagt Erwin Höchst. Im Bild Pia Rolly und Achim Mosch vom NaBu, in der Mitte Erwin Höchst mit der Urkunde „Schwalbenfreundliches Haus“.

[Text und Bilder: Michael Schlag]

Neuer Ortsbeirat für Ebersgöns

Bild zeigt die fünf Mitglieder des Ortsbeirates Ebersgöns

Die fünf Mitglieder des am 14. März 2021 neu gewählten Ortsbeirates

Klaus Hübner ist neuer Ortsvorsteher von Ebersgöns. Der 67-jährige Grundschullehrer (im Bild vorne links) erhielt bei der Kommunalwahl die meisten Stimmen auf der Gemeinsamen Liste und wurde vom Ortsbeirat einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Ortsvorsteher ist der 27 Jahre alte Mechatronik-Ingenieur Stefan Höchst (rechts im Bild). Alexander Weiß (ganz links), 43 Jahre alt, Wirtschaftsinformatiker, wurde Schriftführer. In der Mitte Rolf Nauert, 79 Jahre alt, pensionierter Handelslehrer. Nauert erhielt auf der Gemeinsamen Liste die zweitmeisten Stimmen, sprach sich aber für den jüngeren Stefan Höchst als stellvertretenden Ortsvorsteher aus. Rechts hinten im Bild Michael Schlag, 65 Jahre, Agrarjournalist. Klaus Hübner übernimmt das Amt von dem bisherigen Ortsvorsteher Andreas Wilhelm, der nach zehn Jahren nicht erneut kandidierte. Hübner ist außerdem SPD-Stadtverordneter in Butzbach.  

An-, Ein- und Übersichten: Bilder aus Ebergöns

Eine kleine Auswahl an Bildern

Wer sich ein Bild von Ebersgöns und seiner Landschaft machen will ist hier genau richtig.

Für eine größere Ansicht die Bilder anklicken. Mehr Ansichten, Einsichten und Übersichten aus und über Ebersgöns gibt es auf FLICKR. Dort stehen in einer Sammlung verschiedene Alben zu unterschiedlichen Themen zur Verfügung. Und dort werden auch immer wieder neue Bilder hinzugefügt.

1 2 3 50