Werner Reusch legt Mandat im Ortsbeirat nieder

Mandat im Ortsbeirat Ebersgöns mit sofortiger Wirkung niedergelegt

Mit Schreiben vom heutigen Tage erklärt Werner Reusch, dass er sein Mandat im Ortsbeirat niederlegt. Gleichzeitig bedankt er sich für die sehr gute Zusammenarbeit und wünscht den Mitgliedern des Ortsbeirates für die weitere Arbeit eine glückliche Hand.

Der Vorsitzende des Ortsbeirates bedauert diese Entscheidung sehr, da mit Werner Reusch immer eine vertrauensvolle, effektive und konstruktiv Zusammenarbeit im Ortsbeirat stattgefunden habe und die Arbeit des Ortsbeirates von ihm in der Vergangenheit immer auch mit viel Engagement unterstützt worden sei.

Entsprechend dem Ergebnis der Kommunalwahl 2011 ist nächster Nachrücker Gerd Kaschwich.

BEP: Ortsbeirat Ebersgöns beschließt umfassende Stellungnahme

Mit dem BEP, dem Bedarfs- und Entwicklungsplan für die Feuerwehren befasste sich der Ortsbeirat Ebersgöns

Logo Feuerwehr EbersgönsOrtsbeirat beschließt einstimmig eine umfangreiche Stellungnahme zum Entwurf des Bedarfs- und Entwicklungsplans für den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz der Stadt Butzbach in der im Haupt- und Finanzausschuss öffentlich vorgestellten Fassung vom 07. Dezember 2011.

Die komplette Stellungnahme steht als PDF-Datei nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Stellungnahme zum BEP
Stellungnahme zum BEP
Stellungnahme zum BEP 2012_03_01.pdf
18.5 KiB
854 Downloads
Details

Ortsbeirat trat zur konstituierenden Sitzung zusammen

Zwei neue Mitglieder

Im fünfköpfigen Ortsbeirat sind auf Grund des Ergebnisses der Kommunalwahl vom 27. März 2011 vertreten:

  • Die Mitglieder des neu gewählten OrtsbeiratesKristian Schütz
  • Werner Reusch
  • Martina Nagel
  • Andreas Wilhelm
  • Klaus Hübner

(Im Bild von links nach rechts)
Zum Vorsitzenden wurde in der ersten Sitzung der bisherige Vorsitzende Andreas Wilhelm und zum Stellvertreter Klaus Hübner gewählt.
Ausgeschieden aus dem Ortsbeirat sind Ursula Lehnert und Gert Kaschwich. Neu dabei Martina Nagel und Klaus Hübner.

1 2 3 4