Gemeinsame Liste Ebersgöns: Infos zur Ortsbeiratswahl am 6. März 2016

Kandidaten der Gemeinsamen Liste Ebersgöns

Gemeinsame Liste Ebersgöns – GLE –

GEMEINSAME LISTE EBERSGÖNS – GLE – tritt mit sieben Personen an

Ende November 2015 waren alle an einer Ortsbeiratsarbeit Interessierten zu einer Versammlung eingeladen. In dieser Versammlung wurde die Aufstellung eines gemeinsamen Wahlvorschlags für die im März 2016 anstehende Ortsbeiratswahl beschlossen und wie für die vorhergehende Wahlperiode unter dem Namen GEMEINSAME LISTE EBERSGÖNS – GLE – erneut ein Wahlvorschlag zusammengestellt und eingereicht.
Wie zur letzten Wahl gibt es für die Ortsbeiratsliste also keine Wahlvorschläge von Parteien sondern eine einzige, gemeinsame Liste aller Bewerberinnen und Bewerber für die Wahl in den Ortsbeirat. Zur Wahl für den aus fünf Mitgliedern bestehenden Ortsbeirat haben sich sieben Personen aufstellen lassen. Diese sieben Personen sind auf der Rückseite aufgeführt.

Die Aufgabe des Ortsbeirates besteht im Wesentlichen darin, die Interessen des Stadtteils gegenüber dem Magistrat und dem Stadtparlament zu kommunizieren. So ist nach der Hessischen Gemeindeordnung der Ortsbeirat zu allen wichtigen Angelegenheiten, die den Ortsbezirk betreffen, zu hören, insbesondere zum Entwurf des Haushaltsplans. Er hat ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die den Ortsbezirk angehen. Und der Ortsbeirat hat zu denjenigen Fragen Stellung zu nehmen, die ihm von der Stadtverordneten-vertretung oder vom Magistrat vorgelegt werden.

Gerade weil der Ortsbeirat ein Gremium ist, das nur anzuhören ist und somit nur über eine der schwächsten Formen der Mitwirkung am politischen Gestaltungsprozess beteiligt wird, ist es wichtig, den Ortsbeirat durch eine hohe Wahlbeteiligung zu stärken.

Denn wenn der Ortsbeirat für die Interessen des Ortes eintreten soll, dann kann er dies nur glaubhaft und Ziel führend, wenn die Bevölkerung ihn durch eine entsprechende Wahlbeteiligung unterstützt. Deshalb unsere Bitte, gehen Sie zur Kommunalwahl am 6. März 2016 und helfen Sie, durch Ihre Wahlbeteiligung Ebersgöns eine starke Stimme zu geben.

Wir machen keine Wahlversprechen. Denn der Ortsbeirat hat keine Entscheidungskompetenz. Wir verstehen die Ortsbeiratsarbeit als Bindeglied zwischen städtischen Gremien und der Bevölkerung. Von daher ist uns eine offene Informationspolitik wichtig, was sich z. B. auch in einer aktiven Internetpräsenz widerspiegelt. Beispielsweise sind alle Ortsbeiratsprotokolle veröffentlicht und jederzeit abrufbar. Ferner ist es uns wichtig, uns intensiv mit Vorlagen auseinanderzusetzen. Als Beispiel hierfür sei die umfangreiche Stellungnahme zum neuen Baugebiet genannt. Ein Erfolg beharrlicher Ortsbeiratsarbeit ist aber auch die Bepflanzung an den Kreisstraßen, auch wenn das Vorhaben letztlich mehr als eine Wahlperiode zur Realisierung benötigte. Daneben ist für uns einer der wichtigsten Aspekte, die Förderung des Vereinslebens in Ebersgöns. Denn die Vereine sind ein wesentliches Element unseres Stadtteils und stellen eine der wichtigsten Säulen unseres gemeinsamen Miteinanders dar.

Wir haben uns aufstellen lassen, weil wir aktiv die Geschehnisse in unserem Stadtteil begleiten wollen. Und wir freuen uns, wenn Sie uns bei der Wahl durch Ihre Stimme und auch danach in den kommenden Jahren aktiv bei der Ortsbeiratsarbeit unterstützen. Wir möchten Sie deshalb auch ausdrücklich ermuntern, sich in Diskussionen und bei Aktionen einzubringen, um somit dazu beitragen, unser aller Lebensumfeld aktiv mitzugestalten.

Die Infos mit den Kandidaten stehen nachfolgend auch als PDF-Datei zur Verfügung:

 

Flyer - 2016
Flyer - 2016
Flyer-2016.pdf
61.9 KiB
221 Downloads
Details